Home-Office (de)

English version

Möglichkeiten von Home-Office

Varianten der RDS-Nutzung

Teams

Videokonferenz

Chat

Telefon umleiten

Passwörter

Unterschiedliche Netzwerke (gess, gess-afz, gess-sipo)

Anleitung VPN

Möglichkeiten von Home-Office

Tätigkeit Möglichkeit Braucht VPN Hinweise
E-Mail Webmail Nein http://mail.ethz.ch/
Lokal konfiguriertes Mail-Programm (bei verwaltetem Gerät integriert) Bei der ersten Verbindung, beim Einrichten.

Später nicht mehr

Mailbox
Remote App Nein Remote Apps
RDS Nein Remote Desktops
Zugriff auf Daten im persönlichen Ordner auf GESS-FS (Home Folder)

 

 

Zugriff mit Windows-File-Explorer (nicht Internet Explorer) Ja Windows
Zugriff mit Mac Finder Ja Mac
Remote App Nein Remote Apps
RDS Nein Remote Desktops
Zugriff auf Gruppendaten (NAS-Share) Zugriff mit Windows-File-Explorer (nicht Internet Explorer) Ja Windows
Zugriff mit Mac Finder Ja Mac
Remote App Nein Remote Apps
RDS Nein Remote Desktops
Nutzen von ETH-Services, welche nur im ETH/GESS-Netzwerk erreichbar sind ETHIS

Ressoucen der ETH-Bibliothek, wie Datenbanken oder online Journals

Ja ETHIS

Bibliothek

Videokonferenz Zoom Nein ETH Zoom
Über die Bürotelefonnummer erreichbar sein Telefon umleiten

Merkblatt Home-Office

Varianten der RDS-Nutzung

RDS general information

Sie finden RDS hier:

RDS starten mit dem Browser

Remote Desktops

Remote Desktops starten mit dem Browser

Scientific Application Server

Mit diesem Server steht allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein virtueller Windowsarbeitsplatz zur Verfügung. Windowsuser finden fast genau die gleichen Bedingungen vor wie auf ihrem verwalteten, physischen Computer. Es sind nur Microsoft Office und wenige andere Programme installiert. Zusätzliche Programme können über den Appstore (https://app.ethz.ch/kiosk, nutzen Sie dazu Remote Desktop, ansonsten braucht es VPN) abonniert werden.

Anleitung Zusätzliche Software für RDS

GESS Application Server

Dieser Server ist eine kleinere Version des Scientific Application Servers für ganz bestimmte Aufgaben. Nutzen Sie ihn, wenn Ihnen hier eine ausgewählte Software installiert haben. Sonst nutzen Sie den Scientific Application Server.

Remote Apps

Remote Apps starten mit dem Browser

Einige Programme werden als sog. Remote Apps bereitgestellt. Wenn sie eines dieser Programme starten so geht das Programmfenster auf ihrem lokalen Gerät auf, das Programm selbst läuft jedoch auf dem entfernten Server mit dem Zugriff auf Ihr Home. Sie können z.B. Ihr ETH-Mail-Konto mit dem vom Büro gewohnten Outlook nutzen, ohne dass Sie es auf ihrem privaten Gerät konfigurieren müssen (auch auf einem Mac).

Remote App vs. Remote Desktop

Teams

Registrierung

Alle Benutzer müssen eine persönliche Lizenz über den IT Shop erwerben. Folgen Sie den Anweisungen hier http://u.ethz.ch/ctx11.

WICHTIG: Personen mit doppelter Beziehung zur ETH (Studierende und Mitarbeitende) sollen für Teams gem. Lizenzvertrag mit Microsoft die kostenlosen Studierendenlizenzen beziehen. Der Funktionsumfang für Teams ist identisch. Dies führt zu enormen Kosteneinsparungen für die ETH. 

Installieren der App

  • – Verwaltete Windows-Clients: Teams wird automatisch über Baramundi installiert – Bitte stellen Sie eine VPN-Verbindung her, um die Installation zu ermöglichen. Wenn Sie sich an einem verwalteten Windows-Client zum ersten Mal anmelden, müssen Sie uns Bescheid geben (SmartDesk oder gess-support@gess.ethz.ch), damit Teams richtig konfiguriert werden kann.
  • – Verwaltete Mac-Clients: Teams ist im “ETH Self Service” verfügbar
  • – Selbstverwaltete, private Clients und mobile Clients (z.B. Smartphones): https://teams.microsoft.com/downloads

Support

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Unterstützung benötigen (https://gess-support.ethz.ch).

  1. Wir raten dringend davon ab, Office 365 (Word, Outlook, etc.) auch noch zu installieren. Dies könnte Ihr aktuelles Microsoft Office zerstören und eine vollständige Neuinstallation Ihres Computers erforderlich machen.
  2. Microsoft Teams ist eine Cloud-Anwendung. Alle Daten werden in den Microsoft-Rechenzentren in der Schweiz unter Einhaltung der Schweizer Datenschutzgesetze gespeichert.

Dokumentation und Links

Videokonferenz

Nutzen Sie Zoom oder Teams für Videokonferenzen.

Create account

Informationen

Zoom allgemeine Information

  • Basic users

  • can host meetings with up to 100 participants. Meetings with 2 participants have no time restrictions. If 3 or more participants join, the meeting is restricted to 40 minutes.
  • Licensed users

  • can host meetings with up to 300 participants without any time restrictions and record to the Zoom Cloud.
  • Only the initiator of a conference needs a license..
  • Contact servicedesk@id.ethz.ch with a request to upgrade your account to licensed.
    Please include the mail address of your Zoom Basic account. If you don’t have a Basic Account yet, please create one first (see above).
  • Chat

  • Chat Server an der ETH (ID BD)

    ID BD hat sich deshalb entschieden eine Matrix / Riot.im-Instanz zur Verfügung zu stellen. Matrix ist ein offenes Kommunikationsprotokoll für Echtzeitkommunikation und Synapse ist die Open-Source-Referenzimplementierung. Das Tool ermöglicht eine sichere Kommunikation in Echtzeit innerhalb der ETH. Als Web-Client hat sich besonders Riot.im geeignet, wo die Installation unter (https://chat.ethz.ch) gehostet wird.

    Zusätzlich bietet Riot nebst Android und iOS Apps auch Desktop Applikationen an. Dazu muss lediglich staffchat.ethz.ch als Servername konfiguriert werden und schon kann «los gechattet» werden.

    Primär ist das Angebot eine Chat-Lösung. Für Video und Audio müssen wir auf alternative Services verweisen. Im Moment skaliert unsere Riot.im-Infrastruktur für Videoconferencing nicht.

  • Telefon umleiten

Die Bürotelefone können auf irgendeine Nummer im gleichen Nummernbereich umgeleitet werden. Telefone mit Bereich «National» können auf eine Nummer im Bereich «National» umgeleitet werden und solche im Bereich «International» auf Nummern im Bereich «International»

Siehe: Home-Office allgemeine Information

Passwörter

Sie verfügen über zwei Passwörter: Password

Passwort Zweck
ETH-Passwort Anmelden am verwalteten Computer (1), Mail, Shares, NAS, Drucker, ETH-Websites usw.
Netzwerkpasswort Anmelden am Netzwerk (WLAN, VPN)

Falls Sie das Netzwerkpasswort nicht gesetzt haben oder nicht mehr wissen, setzen Sie es neu: Passwort allgemeine Information

Unterschiedliche Netzwerke (gess, gess-afz, gess-sipo)

Bitte beachten Sie, dass es am GESS drei verschiedene Netzwerke gibt mit jeweils anderen Zugangsdaten:

Netzwerk VPN WLAN
Netzwerk für ALLE anderen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, welche von S4D-GESS betreut werden (D-GESS, ISTP, Collegium Helveticum, ETH-ITS) Adresse: sslvpn.ethz.ch/gess

Username: username@gess.ethz.ch

Passwort: Netzwerkpasswort

eduroam/eduroam-5

Username: username@gess.ethz.ch

Passwort: Netzwerkpasswort

Netzwerk für das Center for Security Studies Adresse: sslvpn.ethz.ch/gess-sipo

Username: username@gess-sipo.ethz.ch

Passwort: Netzwerkpasswort

eduroam/eduroam-5

Username: username@gess-sipo.ethz.ch

Passwort: Netzwerkpasswort

Netzwerk für das Archiv für Zeitgeschichte Adresse: sslvpn.ethz.ch/gess-afz

Username: username@gess-afz.ethz.ch

Passwort: Netzwerkpasswort

eduroam/eduroam-5

Username: username@gess-afz.ethz.ch

Passwort: Netzwerkpasswort

VPN

Anleitung GESS: VPN

Die allgemeinen Anleitungen der ETH für VPN gelten auch für GESS (Home-Office allgemeine Information). Denken Sie daran jeweils «staff-net» durch «gess», «gess-sipo» oder «gess-afz» zu ersetzten.

Sie brauchen die Software «Cisco Any Connect VPN Client»

Gerät Situation Vorgehen
Verwaltetes Gerät (1) Mac oder Windows VPN Client ist schon installiert. ·         Starten VPN Client

·         Adresse kontrollieren und allenfalls korrigieren -> sslvpn.eth.ch/gess (3)

·         Verbinden

·         Username: username@gess.ethz.ch(4)

·         Passwort: Netzwerkpasswort

Privates Gerät (2) VPN Client muss installiert werden ·         Öffnen Sie einen Browser

·         https://sslvpn.ethz.ch/gess (5)

·         Username: username@gess.ethz.ch(4)

·         Passwort: Netzwerkpasswort

·         Die Webseite versucht den VPN-Client zu installieren.

·         Falls das nicht funktioniert, wählen Sie dort manuellen Download und Installation

·         Nach der Installation fahren Sie fort wie mit einem verwalteten Gerät (1) Mac oder Windows